info@suissesantehaiti.ch
Postkonto 25-14357-3

Suisse-Santé-Haïti versucht, zumindest in ihrem Einzugsgebiet die Menschen vor einer Ansteckung zu schützen, zum Beispiel mit einem selbstgemachten Video.

UNSERE ZIELE

SSH engagiert sich im haïtianischen Artiobitetal, um eine minimale Gesundheits-versorgung der Bevölkerung zu stärken und Kindern mittelloser Familien eine Schulbildung zu ermöglichen.

Am 20. März 2020 verkündete die haitianische Regierung, dass es auch in Haiti zu ersten Coronavirus-Ansteckungen gekommen sei. Sie schloss die Grenzen und für zwei Wochen die Schulen. Weitere Massnahmen wurden nicht angeordnet. Die Märkte sind weiterhin in Betrieb, die Tap-Tap (eine Art Sammeltaxis) transportieren weiterhin eng zusammengepferchte Passagiere.

Vor zehn Jahren, 16:53 Uhr Ortszeit, bebte in Haiti die Erde mit einer Stärke von 7,0.